Drucken
WHS Installation


Vorarbeiten:

1. Prüfen ob das Mainboard ein aktuelles BIOS hat; ggf. aktualisieren

2. Falls mit Plattencontrollern gearbeitet wird, ggf. Treiber für den WHS bereithalten

Installation:

3. Auch wenn später mit mehr als 1 Festplatte gearbeitet wird, nur mit einer Festplatte beginnen und als Systemplatte kennzeichnen.
Diese als Master bzw. an SATA-Port1 betreiben.

4. Nun von der WHS Installations-DVD booten (ggf. Boot-Reihenfolge im BIOS ändern)

5. Während der gesamten Installation die DVD im Laufwerk belassen. Der PC bootet mehrere Male und greift dann wieder auf die DVD zu.

6. Nach Abschluss der Installation die Mainboard-Treiber und ggf. Netzwerkkartentreiber installieren. Im Geräte-Manager prüfen
ob alle Geräte erkannt wurden.

7. Die Windows-Update Funktion ausführen und alle Updates installieren. Dies solange wiederholen bis keine Updates mehr angeboten werden.

8. Nun ggf. weitere Festplatten anschliessen und dem Speicherpool über die WHS-Konsole hinzufügen.

9. Innerhalb von 30 Tagen den WHS aktivieren.